Unsere Ziele

Unsere Treffen finden in regelmäßigen Abständen in Berlin, Hamburg und in München statt. Bei unseren Treffen wir das Füreinander und Miteinander groß geschrieben: Jede hat die Möglichkeit, unser Netzwerk mitzugestalten und sich einzubringen. Wir möchten voneinander lernen und unseren Horizont erweitern. Im besonderen verfolgen wir mit unserem Netzwerk drei Ziele: Vernetzung, Sichtbarkeit, fachlicher Austausch.



Vernetzung

Viele Frauen in unserem Netzwerk haben die Erfahrung gemacht, dass sie in Teams mit sehr wenigen Kolleginnen gearbeitet haben oder sogar die einzige Frau im Team waren. Bei den Fintech Ladies diskutieren wir Fintech- und Digitaliserungsthemen "unter uns", nur unter Frauen, was auch mal eine schöne Abwechselung ist! Vorallem möchten wir uns vernetzen, um andere Geschäftsmodelle kennen zu lernen und mehr über die Branche als Ganzes zu erfahren. Wir sind sehr interessiert am Austausch mit traditionellen Banken, um zu überlegen, wie Fintechs mit Banken zusammenarbeiten können und was die Digitalisierung im Finanzsektor für uns alle bedeutet.

Fintech Ladies bei Optiopay
Sichtbarkeit

Sichtbarkeit

In den Medien wird oft darüber geklagt, dass es zu wenig weibliche Sprecherinnen gibt, oder dass Panels rein männlich besetzt sein. Dies wollen wir ändern: Wir möchten Frauen ein Plattform bieten, sich und ihr Unternehmen zu pråsentieren. Wir wollen mehr Frauen auf die Bühne holen und Vorbilder für Frauen in der Branche sein.

Fachlicher Austausch

Bei unseren Treffen geht es nicht nur darum, andere Frauen aus der Branche kennen zu lernen, sondern auch darum, voneinander zu lernen und die Fachkenntnisse über den eigenen Bereich hinaus zu erweitern. Bei unseren Firmenevents stellt sich ein Unternehmen innerhalb eines 15-20 minütigen Kurzvortrags vor. Bei jedem Treffen wird so ein weiteres Geschäftsmodell durchleuchtet. Darüber hinaus fördern wir einen regen fachlichen Austausch, bei dem wir unsere Erfahrungen miteinander teilen.

Fintech Ladies bei Weltsparen